Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles


FW Kaufbeuren auf facebook

Unser Landtagsabgeordneter Bernhard Pohl

die FW auf Youtube und in Facebook


die FW auf Youtube

die FW auf Facebook


Seiteninhalt

FW-Klausurtagung und Törggelen in Bozen

13.10.2017

FW-Klausurtagung und Törggelen in Bozen / Südtirol

Kurz zusammengefasst war das einschließlich der sehr konstruktiven Klausur am Freitagabend eine höchst erfolgreiche Fahrt. Ein besonderer Dank dafür gilt den beiden Organisatoren Brigitte Allgayer und Wolfgang Müller, die die Tagung bis ins Detail sorgfältigst vorbereitet hatten.

Am Freitagmorgen fuhr man in individuellen Fahrgemeinschaften zunächst nach Imst. Dort erwanderten sich die sportlicheren, bergwandermäßig ausgerüsteten Teilnehmer die Rosen­gartenschlucht, während für die weniger Trainiertenein geführter Stadtrundgang organisiert war. Danach stärkte sich die wiedervereinte Gruppe im Café Regens­burger, bevor man zur Weiterfahrt nach Bozen aufbrach. Nach dem Einchecken im gemütlichen kleinen, etwas außerhalb von Bozen gele­genen Hotel Rentschnerhof mit vorzüglicher regionaler Küche genossen wir den ersten Südtiroler Schoppen auf der sonnigen Terrasse inmitten von Weinber­gen mit Blick auf König Laurins Rosengarten. Nach dem köstlichen dreigängigen Abendessen gingen wir in Klausur mit – wie schon er­wähnt – erfreulich fruchtbarem Ergebnis. Die dort entwickelten Ideen müssen jetzt nur noch umgesetzt werden...

Der Samstagvormittag stand zur freien Verfügung in Bozen. Nach einer gemeinsa­men Busfahrt von der direkt gegenüber dem Hotel liegenden Bushaltestelle in die Stadtmitte verteilten sich die Teilnehmer entsprechend der jeweiligen In­teressen­la­ge: Einige bummelten über den Waltherplatz, wo gerade der Bozener Erntedank-Markt stattfand, und er­kundeten nette Kneipen und Shoppingmög­lich­keiten. Andere hatten Lust auf den Bo­zener Kirchenschatz und das Ötzimu­se­um oder auf das in der Nähe gelegene Schloss Run­kelstein mit den umfangreichs­ten profanen Freskomalereien des südlichen Alpenraumes. Die geübten Berg­wan­derer fuhren mittags mit der Rittenbergbahn nach Oberbozen zur Besichtigung der Erd-Pyrami­den mit einem weiteren unvergleichlichen Ausblick auf das Berg­massiv Rosen­garten.

Abends ging‘s zum Törggelen. Es wurden typische Tyroler Vorspeisen und viele gute Stücke vom Schwein mit Kraut und den berühmten Speckknödeln gereicht. Mit ausge­zo­ge­nen Apfelküch­lein ließ man das Menü ausklingen. Dazu gab es original Süd­tiroler Rotwein, soviel man vertrug, sowie frisch geröstete „Keschten“ zum Knabbern.

Am Sonntagmorgen traf man sich nach dem Auschecken noch einmal auf Schloß Sigmundskron zum Besuch des Messner Mountain Museums Firmi­an, einem der sechs von Reinhold Messner initiierten Bergsteiger-Museen, die alle in ihrer Art unbedingt sehenswert sind. Dominierend in der geschickt sanierten riesigen Ruine Firmian sind die zahllosen nepalesischen Bronzegötter inmitten der von Messner thematisierten Auseinandersetzung Mensch-Berg.

Danach traten wir den Heimweg an und die Wege der einzelnen Fahrgemein­schaf­ten trennten sich wieder. Ein Häuflein Unentwegter kam nach einer herr­lichen Fahrt durch das Sarntal und über das Penserjoch, wo herbstlich-rotgoldene Lärchen einen Südtiroler „Indian Summer“ zauberten, noch einmal zu einer klei­nen Altstadtbesichtigung und Stärkung in Sterzing zusammen. Dann ging es angefüllt mit vielen neuen Eindrücken endgültig zurück nach Hause.

Ingrid Zasche

Erste Station Imst, Gruppenfoto von Rosenschlucht-Wanderern und Stadtbesichtigern vor der Tourist-Information. Fünf Teilnehmer der Klausurtagung fehlen noch auf diesem Bild, sie sind direkt zum Hotel nach Bozen gefahren.
Rast bei der Wanderung zu den Erd-Pyramiden
Zweimal Hermann Gmeiner
Gründer der SOS-Kinderdörfer und Ehrenbürger von Imst
Blick auf König Laurins Rosengarten von der Terrasse des Rentschnerhofs
Trotz Wein auf dem Tisch wurde am Klausurabend ernsthaft gearbeitet.
Als Verlobte grüßen Eva Linsner und Alexander Folter

Tiroler Speck satt...
Auf dem Waltherplatz im Zentrum von Bozen findet gerade unter den Augen von Walther von der Vogelweide das alljährliche Erntedankfest statt.
Wachsrekonstruktion im Ötzi-Museum
Schloss Runkelstein
Turnierszene. Profane Freskomalerei in Schloss Runkelstein
Adlige beim Fischen. Profane Freskomalerei in Schloss Runkelstein
Schreittanz. Profane Freskomalerei in Schloss Runkelstein
Südtiroler „Indian Summer“ im Sarntal
Gut gelaunt warten wir auf die angekündigten Südtiroler Köstlichkeiten
Konzentrierter Genuss: Törggelen auf dem Steidlerhof
Zum Nachtisch „Keschten“ aus der Röstmaschine
Messner Mountain Museum Firmian
mit u. a. jeder Menge nepalesischer Bronze-Gottheiten in allen Größen